Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Washington

Washington, die Hauptstadt der USA, ist absolut sehenswert und hat auch ein besonderes Flair, erst recht, wenn man diese Stadt am 4.Juli, dem Nationalfeiertag der USA, besucht.

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt sicherlich das Capitol, in dem das Parlament der USA untergebracht. Es ist ein beeindruckendes Gebäude, von außen und von innen. Man sollte daher keinesfalls verpassen, eine Führung durch das Capitol mitzumachen. Wenn man die Sicherheitskontrolle hier passiert hat, kann man dann direkt über einen unterirdischen Gang zur gegenüber liegenden Library of Congress gelangen, eine riesige und sehenswerte Bibliothek.

Nach dem Capitol an dem einen Ende der ca. 4 km langen National Mall gelangt man direkt zum Washington Monument, einem Obelisken zu Ehren des ersten Präsidenten. Hier lohnt sich ebenfalls eine Besichtigung und eine Fahrt mit dem Aufzug nach oben, von wo aus man einen herrlichen Blick über die Stadt hat.

Den Nationalfeiertag der USA, den 4.Juli, hier erleben zu dürfen, ist schon etwas Besonderes. Die Amerikaner feiern diesen Tag ganz speziell, der Umzug am Tag ist sehenswert und insbesondere das großartige Feuerwerk bei Einbruch der Nacht ist bei dieser Kulisse grandios.

Auf dem weiteren Weg der Mall entlang sieht man auf rechter Seite das Weiße Haus, den Sitz des US-Präsidenten, liegen. Was man sonst nur aus dem Fernsehen sieht, nun live zu sehen, ist schon etwas Besonderes.

Entlang der Mall liegen sehr viele großartige Museen wie z.B. das Luft- und Raumfahrtmuseum, das Naturkundemuseum oder das Geschichtsmuseum. All diese zum Smithsonian Institut gehörenden Museen verlangen keinen Eintritt, man muss nur durch die Sicherheitskontrollen, und sind absolut sehenswert. Hier sind die Museen viel interessanter aufgebaut wie bei uns.

Vorbei an vielen Denkmälern wie dem World War II Memorial oder dem Martin Luther King Memorial gelangt man auf der anderen Seite der Mall zum weltbekannten Lincoln Memorial. Eine solche Dichte von großen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten gibt es wohl kaum irgendwo anders auf der Welt.

Sehenswert sind auch die Innenstadt, wo sich unter anderem auch das FBI-Hauptquartier befindet, oder die etwas nördlich der Innenstadt gelegene Washington National Cathedral, die sechstgrößte Kathedrale der Welt.

Nicht verpassen sollte man auch, einen Abstecher zum Arlington Friedhof zu machen. Neben dem Grab von Präsident John F. Kennedy gibt es auf dem riesigen Friedhof auch eine interessante Wachablösung am Grab des unbekannten Soldaten zu sehen.

Eine Reise nach Washington mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man es einrichten kann, den 4.Juli mit einzuplanen, kann man dies nur empfehlen.

Offizielle Website: www.washington.org