Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

USA

Die USA ist das Land der grenzenlosen Möglichkeiten, auch hinsichtlich von möglichen Urlaubszielen. Leider ist die Einreise, erst recht nach dem 11.September 2001, heute doch ein wenig erschwerlich geworden.

Meine beiden bisherigen Erfahrungen mit USA-Reisen sind dabei sehr positiv. Im Jahr 1990 haben wir Florida besucht, im Jahr 1998 eine Rundreise durch Kalifornien und einige benachbarte Staaten unternommen und im Jahr 2015 war der Nordosten des Landes das Reiseziel.

Florida im Südosten der USA ist dabei sehr vielfältig im Angebot. So ist Sonnenbaden am Strand von Miami ebenso möglich wie ein Abstecher über die Keys bis zum südlichsten Zipfel der USA nach Key West. Hochinteressant waren auch ein Tagesausflug nach Cape Canaveral und eine Besichtigungstour über das NASA-Raumfahrt-Gelände.

Kalifornien im Westen der USA bietet ebenfalls vielfältige Abwechslungen. Neben der Besichtigung von größeren Städten wie San Francisco, Los Angeles, Las Vegas oder San Diego gab es auch Touren durch diverse Nationalparks oder das Monument Valley, der grandiose Grand Canyon sowie eine Besichtigung des Hoover-Staudamms.

Sehr interessant ist eine Reise in den Nordosten der USA. Hier lohnt sich insbesondere eine Besichtigung der Hauptstadt Washington, der Weltstadt New York und von Boston. Die drei nahe beianderliegenden Metropolen lassen sich auch bequem mit dem Zug (Amtrak) bereisen.

Die USA werden für mich immer ein Ziel sein, das sich lohnen wird.