Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Schweiz

Die Schweiz ist ein wunderschönes Land mit vielen Bergen und Seen, reizvollen Städten und Landschaften und einem hervorragend ausgebauten Schienennetz.

Da die Schweiz über das beste Schienennetz in Europa verfügt, habe ich mich im Sommer 2011 auf eine Bahnrundreise durch die Schweiz begeben, um dieses vielfältige Land kennenzulernen.

Erster Ort der Reise war der gemütliche Wintersportort Zermatt im Kanton Wallis. Der Ort liegt auf 1610m Höhe und man hat bei gutem Wetter einen wunderschönen Blick auf das Matterhorn. Das Besondere an dem Ort ist, dass es hier keinen normalen Autoverkehr gibt. Wer jetzt aber denkt, man kann ohne Schauen die Straßen überqueren, der täuscht sich. Hier fahren sehr viele Elektroautos, die im Ort zugelassen sind. Dabei findet man alle Arten dieser kleinen schmalen Autos, vom Taxi über den Handwerker und den Heizöllieferanten bis zur Polizei, das ist schon sehr interessant.

Ein Höhepunkt der Reise war dann die 7,5-stündige Fahrt mit dem bekannten Glacier-Express nach St. Moritz. Die atemberaubende Fahrt führt über Berge, Täler und Schluchten mit zahlreichen Tunneln und Brücken. Eine Fahrt in diesem bequemen Zug kann man nur wärmstens empfehlen.

St. Moritz im Kanton Graubünden zählt wohl zu den bekanntesten Orten der Schweiz. Der sehr mondäne Ort, wo gerne die Reichen bummeln und einkaufen, liegt wunderschön am St. Moritzersee.

Von St. Moritz ging es dann mit dem Bernina-Express über Tirano in Italien nach Lugano. Die Bahnstrecke führt von St. Moritz nach Tirano und gehört mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Bahn überquert dabei die Alpen in einer Höhe von 2.253m, die Aussichten auf dieser Strecke sind einfach grandios. Vom italienischen Tirano geht es dann mit dem Bus zurück in die Schweiz nach Lugano.

Lugano im Kanton Tessin liegt wunderschön am gleichnamigen See. Der Ort hat auf Grund seiner Lage ein gutes Klima, hier ist es in der Regel deutlich wärmer als in anderen schweizerischen Orten. Von hier aus lohnt sich auch ein Abstecher nach Locarno, dass herrlich am weltbekannten Lago Maggiore liegt.

Von Lugano ging es dann weiter zu dem aus meiner Sicht schönsten Ort der Schweiz, nach Luzern. Dieser in der Zentralschweiz gelegene Ort lässt sich auch sehr gut als Ausgangspunkt zu Fahrten zu anderen Städten nutzen, da von hier fast alle bekannten Orte gut und schnell erreichbar sind. Luzern liegt direkt am schönen Vierwaldstättersee und hat eine wunderbare Altstadt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist sicherlich die Kapellbrücke.

Von Luzern aus schnell zu erreichen sind die bekannten Städte Zürich, Bern, Lausanne und Genf.

Die geschäftigste Stadt der Schweiz ist sicherlich Zürich. Am Zürichsee gelegen bietet die Stadt dennoch einige wunderschöne Straßen und Gassen, insbesondere in der etwas höher gelegenen Altstadt, von wo aus man einen wunderbaren Blick über die Stadt genießen kann.

Die Hauptstadt der Schweiz ist Bern, ebenfalls eine wunderbare Stadt. Die schöne Berner Altstadt zählt schon seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Wappen von Bern befindet sich ein Bär, und zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt daher der Bärengraben, wo man echte Bären sehen kann.

Lausanne liegt am Genfer See und hat eine wunderschöne Uferpromenade. Die Stadt selber liegt dann etwas höher, so dass man entweder gut zu Fuß sein muss oder man nutzt die einzige U-Bahn der Schweiz, die einen vom See in die Stadt bringt. In Lausanne befindet sich auch der Sitz des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), hier sollte man als Sportfan auf jeden Fall das IOC-Museum besuchen.

Genf, ganz im Westen der Schweiz am Genfer See gelegen, ist ähnlich wie Zürich sehr geschäftig und zählt zu den teuersten Städten der Welt. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählt sicherlich der Springbrunnen, Jet d'eau, mit einem bis zu 140m hohen Wasserstrahl.

Die Schweiz ist ein wunderbares Urlaubsland mit sehr vielen schönen Städten und Landschaften, hohen Bergen und großen Seen. Der größte Nachteil der Schweiz ist jedoch, dass es sehr teuer ist.